Göttliche Sexualität

13.5.2021
 in 
Sex & Heirat
R

und ums Thema Sexualität ist leider viel zu oft nur von einer Liste von «das darfst du» und «das darfst du nicht» die Rede. Dabei verlieren wir den Ursprungsgedanken der Sexualität aus den Augen. Gott hat Sexualität als etwas Wunderbares geschaffen, das auf ihn – unseren Schöpfer - hinweist. Seine Idee ist, dass Sexualität innerhalb des Ehebundes zwischen einem Mann und einer Frau gelebt wird. Um die göttliche Grundlage dieses Bundes verstehen zu können, müssen wir den Ursprungsbund verstehen. Bereits vor über 4000 Jahren hat Gott einen Bund mit Abraham geschlossen. Jesus erneuerte und erfüllte diesen Bund 2000 Jahre später mit uns Menschen. Genau diesen Bund vergleicht Gott mit der Beziehung – dem Ehebund – zwischen Mann und Frau! Sexualität ist das ultimative Sahnehäubchen innerhalb dieses commitments. Tauch mit uns ein in das brisante, aber revolutionäre Thema der göttlichen Sexualität.

Autoren

Deine Fragen, Deine Meinung

wir wollen es wissen

Beachte:
Wir interessieren uns für deine Meinung und Fragen und wollen diese auch beantworten.
Das BlessThun will jedoch konstruktive und bedachte Kommentare/Antworten scheiben,
aus diesem Grund müssen mit Reaktionszeiten bis zu einer Woche gerechnet werden.
Autoren